Herzlich Willkommen

im Kreuz+Quer, dem Haus der Kirche am Bohlenplatz in Erlangen

Als Kirche gebaut ist es heute ein Schmuckstück mitten in Erlangen, ein kleiner Park grenzt an, Geschäfte und Restaurants ringsum. Und es ist ein Haus, das offen ist für Kirche und Kultur, für Wissenschaft und Feier, für Diskussion und Begegnung. Überzeugen Sie sich selber. Kreuz+Quer lädt ein …

Veranstaltungen im KREUZ+QUER:

Rechts (im farblich unterlegten Kasten) finden Sie die nächsten Veranstaltungen mit "Evangelischen Terminen", die im KREUZ+QUER stattfinden.
Unter diesem Text finden Sie Hinweise auf weitere öffentliche Veranstaltungen im KREUZ+QUER.

Kultur kennt keine Grenzen
Bildrechte: zur Verfügung gestellt von BE
Herzliche Einladung zu einer klangvollen interkulturellen Begegnungsreise! Eintritt frei! • Alberto Manjarres (Kolumbien) • Sodfaa (Arabische Musikgruppe)• Daarna Kindertanzgruppe • Kindergruppe stellt eine palästinensische Hochzeit dar • Sänger aus Schottland und Irland, begleitet von Professor Bielefeldt • Band „Parallelkeller“ aus Erlangen. Das interkulturelle Fest im KREUZ+QUER wird veranstaltet von: Ausländer- und Integrationsbeirat, BildungEvangelisch, Tafel Erlangen und Demokratie Leben
https://kritischesgedenken.de/
Bildrechte: https://kritischesgedenken.de/
Werkstatt Demokratie heute (10.Dezember, 19 Uhr) Spätestens durch das Attentat in Halle in diesem Jahr ist klar, dass Antisemitismus niemals weg war in unserer Gesellschaft. Nie wieder! bleibt die Forderung, und sie verpflichtet uns alle zu einer objektiven Auseinandersetzung. Im Rahmen der "Werkstatt Demokratie heute" findet am Dienstag, den 10. Dezember 2019 um 19.00 Uhr im kreuz+quer die Veranstaltung Antwortversuche auf Antisemitismus statt. Mit Soziologieprofessor Herrn Jan Weyand, Herrn Markus Hörath (Chefredakteur der Erlanger Nachrichten) und mit Vertretern der Initiativen "kritisches gedenken erlangen" und "jung. jüdisch. normal" aus Nürnberg
Die Watch The Med - Alarmphone Initiative ist ein Netzwerk von freiwilligen Aktivist*innen rund um das Mittelmeer, die sich für die Unterstützung von Seenotrettung und den Schutz von Menschenrechten einsetzen. Durch die Alarmphone Hotline wird in Seenot geratenen Menschen eine weitere Möglichkeit gegeben, ihren Hilferuf an die Küstenwachen zu tragen. Die Lesung beschreibt einen Ausschnitt der alltäglichen Arbeitsabläufe der Alarmphone Initiative am Fallbeispiel eines in Seenot geratenen Bootes im Frühjahr 2019. Eintritt frei!
Bildrechte: beim Autor

Menschen beschenken, die wirklich etwas brauchen
Zum zehnten Mal veranstalten die Hochschulgemeinden ESG und KHG Erlangen gemeinsam eine Geschenkebaum-Aktion. Am Geschenkebaum hängen Kärtchen mit Geschenkideen – wie z.B. ein Paar Socken, VGN-Ticket oder ein Stück Seife. KHG und ESG sorgen dafür, dass die Geschenke zu den Menschen kommen, die sie brauchen können.

Die nächsten "evangelischen Termine"

Sa, 7.12. 15:30-17:30 Uhr
Helmut Frank und Pfr. Dr. Peter Baumann
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Sa, 7.12. 15:30-17:30 Uhr
Pfrin. Stefanie Stock
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Di, 10.12. 19 Uhr
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Mi, 11.12. 19-21 Uhr
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Fr, 13.12. 18:30-19 Uhr
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Fr, 13.12. 19:30 Uhr
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Fr, 13.12. 19:30-21:30 Uhr
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Di, 17.12. 20 Uhr
Pfr. Dr. Wolfgang Leyk
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Mi, 18.12. 19-21:30 Uhr
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Fr, 20.12. 19:30-21:30 Uhr
Erlangen Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen