Ausstellung "Um Himmels Willen: Gerechtigkeit!"

22.10.2018 bis 04.02.2019 im KREUZ+QUER, Bohlenplatz 1, 91054 Erlangen
(geöffnet Montag u. Mittwoch 9.30 - 14.00 Uhr, Dienstag u. Donnerstag 9.30 - 18.00 Uhr)
Rund um die Ausstellung werden verschiedene Aspekte von Gerechtikeit beleuchtet  weitere Informationen.
Veranstaltet von BildungEvangelisch in Kooperation mit dem bayerischen Ministerium für Justiz.

22.10.2018 um 18.00 Uhr Vernissage
"Recht und Gerechtigkeit - im Himmel und auf Erden",
Eröffnungsvortrag : Prof.Dr.Mathias Rohe;  Musik: Ralf Bauer (Posaune)
Teilnahme kostenlos

Gerechtigkeit in Gerichtsgebäuden - ein Balanceakt? In der Ausstellung werden Kunstwerke aus bayerischen Gerichtsgebäuden geziegt - und dazu die Frage gestellt, was Recht, was Gerechtigkeit ist. Dem dienen etwa zentrale Worte aus der Geschichte der Rechtsfindung, von Ambrosius über Luther bis zu Verfassungsgrundsätzen, die kontrastierend den Bildern zugeordnet werden. Dazu finden sich in dieser Ausstellung Kunstwerke aus zwölf Kirchen im Dekanat Erlangen, die vor allem Motive von Gerechtigkeit und Barmherzigkeit darstellen. So eröffnet sich eine Spannung von Gerichtsgebäudem und Kirchen, von Recht und Barmherzigkeit, von Gericht und letztem Gericht, von unterschiedlichen Rechtsräumen und Rechtsträumen. Rund um die Ausstellung werden verschiedene Aspekte von Gerechtikeit beleuchtet.

22.10.2018 um 18.00 Uhr Vernissage
"Recht und Gerechtigkeit - im Himmel und auf Erden", Eröffnungsvortrag : Prof.Dr.Mathias Rohe;  Musik: Ralf Bauer (Posaune)
Teilnahme kostenlos, Spenden erbeten

07.11.2018 um 18.00 Uhr Öffentliche Ausstellungsführung (circa 45 - 60 Minuten)
anschließend um 19.00 Uhr Stummfilmabend "Stadt ohne Juden"
Teilnahme kostenlos, Spenden erbeten

11.12.2018 um 18.30 Uhr Öffentliche Ausstellungsführung (circa 45 - 60 Minuten)