Marriage Week Erlangen

Veranstaltungen der Marriage Week  im KREUZ+QUER, Bohlenplatz1, 91054 Erlangen
Freitag, 2. Februar 2018  „Liebe ist … miteinander einen unbeschwerten Abend zu genießen“
um 19.30 Uhr
| Eintritt pro Paar 17,00 € / pro halbes Paar  10,00 €
Mit dem Vokalensemble Vocaccenti und heiter-vergnüglichen aber auch nachdenklichen literarischen Häppchen serviert vom Marriage Week Team.
Infos und/oder Anmeldung unter (09131) 94 10 902 oder info@marriageweek-erlangen.de

Samstag, 3. Februar 2018   Ehewerkstatt II  14.30 – 17.45 Uhr | Kosten pro Paar: 17,00 €/halbes Paar 10,00 €
Workshop 1       „Persönlichkeit und Partnerschaft – ich bin anders, Du auch“
Workshop 2       „Miteinander reden – die Kraft der Worte“
Workshop 3       „Das Glück der Lebensmitte“
Workshop 4       „Sturmbewährt und hoffnungsvoll“
Workshop 5       „Damit wir uns besser verstehen“
Workshop 6       „Ehe es zu spät ist“
Infos und/oder Anmeldung unter (09131) 94 10 902 oder info@marriageweek-erlangen.de

Programm für die Ehewerkstatt II am 3.Februar 2018:
14.30 – 14.45 Uhr Begrüßung im Foyer
14.45 – 16.00 Uhr Workshops 1 – 6 | Durchgang 1
16.00 – 16.30 Uhr Pause mit Kaffee und Kuchen
16.30 – 17.45 Uhr Workshops 1 – 6 | Durchgang 2
Die Workshops 1 bis 6 werden je Durchgang parallel angeboten, so dass Sie an insgesamt an zwei Workshops teilnehmen können. Es ist möglich Workshops getrennt zu besuchen bei unterschiedlichen Interessen oder auch um mehrere Themengebiete abzudecken.

Workshop 1       „Persönlichkeit und Partnerschaft – ich bin anders, Du auch“
Wer bin ich und wer ist der andere? Unsere Persönlichkeit beeinflusst unser Handeln in der Partnerschaft. Wie kann ich mein Handeln und das meines Partners besser verstehen? Wie kann ich gut mit persönlichkeitsbedingten Gemeinsamkeiten bzw. Unterschieden in der Partnerschaft umgehen? Dieser Workshop gibt einen kurzen Einblick in das DISG-Persönlichkeitsmodell. Referenten sind Anette, Sozialpädagogin und Andreas Jenne, beide lizenzierte DISG-Trainer. (Katharinensaal im 1. Stock)

Workshop 2       „Miteinander reden – die Kraft der Worte“
Mit kleinen gemeinsamen Übungen wollen wir die Wirkung von Sprache für unsere Kommunikation entdecken. Bitte nur paarweise besuchen. Mit Susanne und Manfred Kloeckner (Katharinensaal im 1. Stock)

Workshop 3       „Das Glück der Lebensmitte“
Herausforderungen annehmen. Veränderungen akzeptieren. Und danach die besten Jahre genießen. Mit Susanne und Pfr. Dieter Endres  (Comenius-Saal im EG)

Workshop 4       „Sturmbewährt und hoffnungsvoll“
Gut bewältigte Turbulenzen lassen Paare zusammen wachsen – nach Unwettern leuchtet Licht am Horizont. Mit Sabine und Karl-Heinz Gabler  (Luther-Saal im EG)

Workshop 5       „Damit wir uns besser verstehen“
Wie wir miteinander reden beeinflusst maßgeblich unsere Beziehung. Wenn beide Partner lernen, konstruktiv miteinander zu reden, richtig zuzuhören, Wünsche zu äußern, Meinungsverschiedenheiten zu klären, wird das gegenseitige Verständnis wachsen und die Liebe gestärkt werden. Informationen zum Gesprächstraining für Paare (EPL- und KEK-Kurse) mit Roland Hiebel – EPL- und KEK-Trainer.   (Melanchton-Saal im EG)

Workshop 6       „Ehe es zu spät ist“
Informationen zum Ehe- und Familienrecht. Welche rechtlichen Konsequenzen ergeben sich aus der Eheschließung und was sollte man evtl. vorher schon beachten? Namensrecht, Güterstand (Ehevertrag), Unterhalt, Erbteil. Welche rechtlichen Konsequenzen ergeben sich aus der Trennung eines Ehepaares für die Familie und was passiert nach der Scheidung? Getrenntleben, Zugewinnausgleich, Unterhalt, Ehewohnung, Hausrat. Eine persönliche Rechtsberatung kann nicht erteilt werden. Mit Birgit Griem  (Calvin-Saal im EG).